Deine Abschlussarbeit bei der x-cellent

Du suchst noch nach einem passenden Thema für Deine Bachelor- oder Masterarbeit? Dann bist Du bei uns genau richtig. Wir unterstützen Dich mit unserem fachlichen Know-How und stehen Dir in dieser besonderen Phase Deines Studiums mit Rat und Tat zur Seite. Im Folgenden findest Du unsere aktuellen Themen für Deine Abschlussarbeit.

Sollte Dich eines der Themen interessieren, dann sende Deine Bewerbung für die Abschlussarbeit bitte an unserer Kollegin Katja Ulas an folgende E-Mail-Adresse: students@x-cellent.com Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Aktuelle Abschlussarbeiten

  • Abschlussarbeiten 3

Abschlussarbeit DOSi (Informatik)

Hast Du Lust uns bei der Ausarbeitung eines neuen internationalen Standards zu unterstützen? Die x-cellent ist Teil eines internationalen Teams aus verschiedenen Unternehmen, die versuchen, die Schnittstelle zwischen Kubernetes und Betriebssystem zu standardisierten und zu revolutionieren.

In den letzten Jahren hat sich die Containerisierung als einen der wichtigsten Aspekte der Digitalisierung erwiesen. Wenn es darum geht viele Container zu verwalten, skalieren und bereitzustellen hat sich Kubernetes als unangefochtener Marktführer herausgestellt.

Allerdings haben sich bei der rasanten Entwicklung der Branche auch technologische Probleme ergeben. Es gibt zwar schon mehrere Standards (CNI, CRI, CSI, OCI), die die Kommunikation zwischen Kubernetes und dem OS regeln, allerdings sind diese Lückenhaft. Vor allem bezüglich Sicherheitsaspekten und dem Management des Betriebssystems und seiner Komponenten. Um diese Lücke zu schließen wurde das COSI Projekt (Common Operating System Interface) ins Leben gerufen.

Hier kommst Du ins Spiel! Gemeinsam mit uns und den anderen Mitgliedern des COSI Projekts kannst du den neuen “Standard Distributed Operating System Level Interface (DOSi)” entwerfen und entwickeln. Dabei gilt es zunächst die anderen Standards zu evaluieren und zu prüfen wie sich DOSi in das bestehende Ökosystem einbetten lässt. Danach geht es an die Entwicklung der Engine und Runtime in den Programmiersprachen Rust und Go. Neben der Erfahrung in einem internationalen Team an einer hochmodernen Technologie zu arbeiten, könntest du die Teilnahme an einem Open-Source Projekt vorweisen. Noch dazu ein Projekt von großer Bedeutung, sollte es sich etablieren können. Dabei sind die Kontakte nicht zu vergessen, die man für ein weltweites Netzwerk knüpfen kann.

Das solltest Du mitbringen:

  • Erste Erfahrungen mit Containertechnologien (Docker, podman)
  • Interesse an Kubernetes
  • Lust an systemnaher Programmierung mit Rust und Go
  • Englisch Kenntnisse, um dich in dem internationalen Team verständigen zu können


https://github.com/cosi-project

Abschlussarbeit Marketing Open-Source Projekt (Wirtschaftsinformatik)

Die x-cellent technologies GmbH ist ein großer Verfechter der Open-Source Kultur, die in den letzten Jahren die Branche und Digitalisierung stark geprägt hat. Dadurch war es uns eine Herzensangelegenheit unser Vorzeige Projekt Metal Stack Open-Source zu machen. Dies gelang uns zusammen mit unseren Partnern von der Finanz Informatik Technologie Service und SAP.

Metal Stack wird in Zusammenarbeit mit unseren Partnern und einigen unserer Mitarbeiter entwickelt. Die Software wurde zunächst für den Bankensektor entwickelt und ist eine Sammlung von Golang Microservices, die es ermöglichen eine Serverlandschaft in eine flexible Cloud Infrastruktur zu verwandeln, in dem es einen sogenannten Metal-as-a-Service (MAAS) bereitstellt.

Mit Hilfe von SAP Gardener wird dem Benutzer dadurch ermöglich ein gemanged Kubernetes, das direkt auf “bare metal” läuft, zu bestellen und in kurzer Zeit zu erhalten (Kubernetes as a Service). Dadurch stellt Metal Stack eine attraktive europäische Alternative zu den bekannten Public Clouds wie AWS oder Google Cloud dar. Dies gilt vor allem für bestimmte Branchen, wie z. B. Banken und Versicherungen, die durch bestimmte Regulatorien nicht auf die amerikanischen Marktführer zugreifen dürfen.

Daneben gibt es noch mehrere weitere Vorteile, dir wir neben unserer Passion für das Projekt mit der Welt teilen wollen. Wir wissen, dass wir ein gutes Produkt geschaffen haben und jetzt wollen wir es in der Branche verbreiten!

Hier kommst du ins Spiel! Deine Aufgabe ist es zu evaluieren, wie man aus einem Open Source Projekt ein eigenes Produkt entwickeln kann. Ähnlich wie bei z. B. Docker kann ein Plan entwickelt werden das Projekt zu monetarisieren, damit sich die Entwicklung refinanziert. Dazu gehört die Analyse von potenziellen Kunden und wie man ein Marketing auf diese zuschneiden könnte. Außerdem muss ausgearbeitet werden welche Leistungen für die Kunden wertvoll wären, etwa Coachings und Workshops.

Das solltest Du mitbringen:

  • Interesse an Containerisierung und Kubernetes
  • Lust an Marketing in der IT
  • Englisch Kenntnisse


https://metal-stack.io

Serverless Computing in Metal Stack

Die Digitalisierung der IT schreitet mit großen Schritten voran. Viele Unternehmen verzichten heutzutage auf eine eigene Serverinfrastruktur und ziehen in die Cloud. Diesem Trend folgend bieten die bekannten Cloud US-Giganten sogenanntes Serverless-Computing an. Namhafte Angebote sind Cloud Run von Google, oder Amazon ECS. Dabei wird dem Kunden ein Framework angeboten, in welchem er seine Software einpflegen kann und dann den Anbieter z. B. pro Aufruf der Software bezahlt. Dabei wird bspw. ein Software Container hochgeladen und das Framework kümmert sich um Verfügbarkeit, Skalierung, Loadbalancing usw.

Wir bei der x-cellent haben gemeinsam mit unseren Partnern eine europäische Open-Source Alternative zu den großen Cloud Anbietern entwickelt. Metal Stack ist eine Sammlung von Go Microservices, die es ermöglichen eine Serverlandschaft in eine flexible Cloud Infrastruktur zu verwandeln, in dem es einen sogenannten Metal-as-a-Service (MAAS) bereitstellt. Mit Hilfe von SAP Gardener wird dem Benutzer dadurch ermöglich ein gemanged Kubernetes, das direkt auf “bare metal” läuft, zu bestellen und in kurzer Zeit zu erhalten (Kubernetes as a Service).

Damit liegt es nahe, ein Serverless-Computing Konzept für Metal Stack zu konzeptionieren und auszuarbeiten. Hierbei kommst Du ins Spiel! Deine Aufgabe wäre es zunächst zu evaluieren welche Funktionen die bekannten Stellvertreter im Serverless-Computing anbieten. Im nächsten Schritt soll recherchiert werden ob bereits eine Open-Source Alternative mit dem gefundenen Funktionsumfang existiert die auf unsere bestehende Struktur aufgesetzt werden kann.

Nachdem die Recherchephase abgeschlossen ist geht es an die praktische Arbeit! Je nachdem welche Ergebnisse die Feststellung zu Tage gebracht hat, wird entweder das gefundene Open-Source Projekt in die bestehende Struktur testweise eingebunden, oder eine eigene Softwarelösung prototyphaft implementiert. Mit dieser Arbeit erhältst du einen Einblick in hochmoderne Technologien die am Puls der Zeit sind und so in der realen Welt eingesetzt werden.



Das solltest Du mitbringen:

  • Freude an Containerisierung und Cloudtechnologien
  • Interesse an der Programmiersprache Go
  • Lust auf Kubernetes


https://metal-stack.io



Das passende Thema war für Dich nicht dabei?
Wenn Dich das Thema „Cloud Native Anwendungsentwicklung“ oder aber eine Abschlussarbeit im Bereich „Kubernetes“ interessiert,
dann melde Dich gerne. Gemeinsam schauen wir dann, welches Thema konkret es für Dich werden kann.
Du bist Dir noch nicht sicher oder hast noch nicht die passende Stelle gefunden?

Dann melde Dich an bei unserem Job-Alert und erhalte immer als erster die neuen Stellenangebote.

Deine Ansprechpartnerin

Katja Ulas

E-Mail: jobs(at)x-cellent(dot)com

Hast Du Fragen?

Deine Ansprechpartnerin

Katja Ulas

E-Mail: jobs(at)x-cellent(dot)com