Stupide und fehleranfällige Prozesse im Backoffice finden wir nicht nur bei unseren Kunden, Banken und Finanzdienstleister, immer wieder – in der gesamten Wirtschaft bremsen diese Monster die Digitalisierung massiv aus. Dagegen hilft die Robotic Process Automation (RPA) – wir zeigen Ihnen wie.

Ein Beispiel von unserem Kunden – dass sich aber vom Prozess her betrachtet auf alle möglichen Industriezweige abbilden lässt: Die Bank will die Bearbeitung von Lastschriften automatisieren. Was auf den ersten Blick einfach klingt, ist in der Praxis keine kleine Herausforderung. Zur Überprüfung, ob Lastschriften ausgeführt oder abgelehnt werden, müssen Mitarbeiter ausgedruckte Transaktionsberichte abarbeiten und mit den Daten des Kernbankensystems vergleichen. Eine weitere Prozess-Herausforderung: Die Entscheidungen ob die Überweisung ausgeführt oder abgelehnt wird basiert auf vielen uneindeutigen Regelungen.

Dieses Problem können sie jetzt auf zwei Arten beheben:

  • Sie beschäftigen eine Anzahl von Mitarbeitern damit, die eintönige und fehlerträchtige Arbeit der Datenüberprüfung von Hand zu übernehmen.
  • Sie beschäftigen eine Anzahl von Software-Robotern, die diese Arbeit automatisch für sie übernehmen.

Die Antwort liegt bei der Auswahl auf der Hand: Die Software-Roboter. Sie können die vorhandenen Dialogoberflächen bedienen. Damit imitieren sie den menschlichen Bediener eins zu eins. Außerdem ist die Fehleranfälligkeit von Software-Bots - sind die Regeln gelernt - praktisch gleich null. Dadurch entlasten Sie Ihre Mitarbeiter außerdem von stupiden, ungeliebeten Tätigkeiten und sie können sich auf wichtige Themen konzentrieren. Und ein weiterer nicht unerheblicher Vorteil: Durch den Einsatz von Robotern, die nach standartisierten Regeln arbeiten, gehen die Zahl der Kundenbeschwerden wegen fälschlicherweise abgelehnten Lastschriften zurück.
So lassen die ersten Erfolgsmeldungen bei RPA nicht lange auf sich warten.

Mehr zum Thema RPA:
Recap: Digital Forum München am 05.06.2019
Schluss mit sinnloser Arbeit: So führen Sie RPA erfolgreich ein
Robotic Process Automation: Was Sie darüber wissen müssen